Dienstag, 25. März 2014

Prokon, S&K und Co.: Der Anlegerschutz ist für die Bafin zweitrangig

 ·  Mit Prokon oder S&K haben Anleger Milliarden verloren. Doch die Bafin steht außen vor. Sie prüft die Prospekte, aber muss dafür nicht haften.
Weiterlesen

Quelle: FAZ Online

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen