Dienstag, 13. Dezember 2016

Geldanlage: gute Informationen über Kapitalanlagen kostenlos

Wer Geld in Wertpapiere anlegen will, sollte sich vorher über Alternativen und Risiken informieren; oder aber zumindest nach einem Beratungsgespräch die Möglichkeit haben, Empfehlungen zu überprüfen und dann vielleicht besser zu verstehen. Viele -gerade ältere Menschen- kennen sich mit dem Internet nicht so gut aus und scheuen sich, seine unendlichen Informationsmöglichkeiten zu nutzten.

Für die gibt es ein einfaches und gutes Infomationsmedium, das zudem noch kostenlos ist: Die "Basisinformationen über Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen", ein Kompendium, das ansich jedem Kunden bei einem Beratungsgespräch über Wertpapieranlagen ausgehändigt werden sollte (die Erfahrung zeigt, daß das nicht immer dier Fall ist). Es vermittelt einfach, übersichtlich und verständlich Grundlagen über alle Arten von Wertpapieren und deren Risiken sowie über Anlagestrategien und individuelle Anlagekriterien. Die Broschure (immerhin fast 170 Seiten stark) wird vom Bankverlag herausgegeben. Der Inhalt ist ist also für alle Bankengruppen (private Banken, Sparkassen, Volksbanken) identisch, nur der Umschlag weist auf die jeweilige Bank hin.

Wer sich also für Wertpapieranlagen interessiert, sollte sich nicht scheuen zu seiner Bank zu gehen und nach dieser Broschure zu fragen. Er wird sie dann bekommen, wie gesagt ohne Kosten.

Hans-Detlev Speckmann
13.12.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen